Wie wollen wir den Menschen in der Ukraine helfen? Wie setzen wir die Spendengelder ein?

Der Partnerschaftsverein koordiniert die finanziellen Spenden in Gudensberg. Derzeit stellen wir erste Hilfslieferungen zusammen, etwa spezielle technische Anschaffungen wir größere Notstromaggregate mit denen man zum Beispiel Heizung und Beleuchtung in einer Turnhalle oder einem Krankenhaus sicherstellen kann. Daher sind jetzt insbesondere Geldspenden gefragt.

Der Transport soll so bald wie möglich starten. In der polnischen Grenzstadt Przymsl gibt es eine Lagerhalle, dort bringen wir die Sachen unter und von dort werden sie weitertransportiert. In Schtschyrez sind inzwischen etwa 500 Geflüchtete angekommen. Diese würden bei Familien, aber auch in Turnhallen untergebracht. Viele haben bloß einen Rucksack dabei. Wir werden über die technische Hilfeleistung hinaus auch hier das nötigste für die Flüchtlinge liefern.

Ab sofort haben wir auf unserer Homepage einen Spendenticker eingerichtet, um transparent zu zeigen, was an Spenden eingeht.

Desweiteren werden wir die angeschafften und zu liefernden Hilfsgüter aufführen mit deren Lieferdatum. Der ganze Prozess wird von der Rechnungsprüfung der Stadt Gudensberg überwacht und geprüft werden, da wir auch erhebliche Mittel der Stadt Gudensberg erhalten werden.

Menü