Eilmeldung

Aktuelle Lieferungen, Zuschüsse und Sachspenden

Heute startet die nächste Hilfslieferung mit einem vollgepackten Sprinter und einem angehängten Stromaggregat.

Am Freitag fährt ein Sattelzug mit 34 Paletten Krankenhausbedarf los und wird in Leipzig auf ukrainische LKW‘s umgeladen, Ziel: Krankenhäuser in Lwiw (Lemberg) und im Kriegsgebiet.

Auch die Hilfsbereitschaft unserer Stadt, des Kreises und der Nachbarkommunen ist riesig. Nachdem die Stadt Gudensberg (50.000 EURO) und der Schwalm-Eder-Kreis (20.000 EURO) an Zuschüssen für die Ukraine Hilfe geleistet haben, haben die Gemeinde Edermünde und die Stadt Niedenstein ebenfalls Zuschüsse signalisiert und geben jeweils 25.000 EURO.

Die Stadt Borken spendet einen Crafter (Kleintransporter), der in Schtschyrez verbleiben soll, nachdem die Territorialverwaltung alle kommunalen Fahrzeuge für den Kriseneinsatz eingezogen hat. Doch unsere Freunde in Schtschyrez benötigen ein Fahrzeug, da sie viele Flüchtling aufgenommen haben und weitere aufnehmen, darunter die Kinder eines Kinderheimes aus der Ost-Ukraine.

Weitere Großspenden haben wir von regionalen Unternehmen erhalten – weitere sind angekündigt.

Wir bedanken uns für die großartige und umfangreiche Unterstützung und dürfen auch den Dank unserer ukrainischen Freunde ausrichten. Slava Ukraini!

Bild: Image by Gerd Altmann from Pixabay
Menü