Aktuelle Nachrichten

Solidarität im Chattengau

  Viele Bürgerinnen und Bürger aus Gudensberg und den Nachbarkommunen im Chattengau waren am Sonntag zu einer beeindruckenden Demonstration der Solidarität im Widerstand gegen rechts und der Unterstützung der Ukraine zusammengekommen. Gegen Extremismus und für den Frieden in ganz Europa und für unsere Demokratie sprachen sich unsere Bürgermeisterin Sina Massow und die Bürgermeister Frank Grunewald aus Niedenstein und Thomas Petrich aus Edermünde in ihren Ansprachen aus. Nicht nur durch die…

Redebeitrag einer Einwohnerin von Schtschyrez anläßlich der Demonstration am 4.3.24

Okasana Kvasntytsia „Sehr geehrte Damen und Herren,   ich bin allen sehr dankbar, die mich nicht vergessen haben und die mir die Möglichkeit gegeben haben, auf dieser Bühne zu sprechen. Ich kann meine Gefühle, meinen Schmerz und mein Leid mit Ihnen teilen. In dieser schwierigen Zeit ist es für uns, die wahren Ukrainer, so wichtig in der Welt gehört zu werden. Wir sind aus der Ukraine, wer sind wir? „Wir…

Demonstration „Mit der Ukraine für Freiheit und Demokratie in Europa“ am 4.3.24 in Gudensberg

Am Sonntag fand die Kundgebung „Mit der Ukraine für Freiheit und Demokratie in Europa“ statt. Die ca. 250 TN, die 3 Bürgermeister der Chattengaukommunen und alle anderen Redner verliehen der schweigenden Mehrheit, die gegen Rechtsradikalismus, für Freiheit, Demokratie und für Frieden ist eine Stimme. Besonders beeindruckend war die Rede von Frank Börner, ehemaliger Bürgermeister von Gudensberg und ehrenamtlicher Botschafter des BMZ und die Rede von Oksana Kvastnytsia, geflüchtete Einwohnerin von…

Transport Nr. 53!

Der 53. Transport wurde am 14.Februar beladen und in die Ukraine geschickt mit den Zielen Brody und Schtschyrez: Schulausstattungen mit Tischen und Stühlen sowie wärmende Bekleidung und anderes. Herzlichen Dank an Axel, Ludger, Berti, Romanus, Ralf und nicht zuletzt auch unserem tatkräftigen Fahrer Mykola für die großartige Hilfe. Der PV musste dieses Mal schnell reagieren, weil in der kommenden Woche erneut Blockaden an der polnisch-ukrainischen Grenze befürchtet wurden. Die Freunde…

Erster Transport nach Schtschyrez in diesem Jahr

Die Blockade an der polnisch-ukrainischen Grenze ist vorüber und unser erster Hilfstransport konnte auf die Reise geschickt werden. Mit Heizkörpern, Feldbetten vom Fritzlarer DRK (Dankeschön!), Tischen, Winterkleidung, Feuerlöschern und anderen Hilfsgütern wurde der 40-Tonner einer ukrainischen Spedition rappelvoll beladen. Auch die HNA berichtete! Unsere ukrainischen Freunde haben uns Fotos vom Entladen des LKW in der Ukraine zukommen lassen. Wir sind froh, dass unsere Hilfsgüter wieder dort ankommen, wo sie dringend…

Besuch des Hessischen Rundfunks beim Gudensberger Partnerschaftsverein

Journalisten und ein Kamerateam des Hessischen Rundfunks haben am 22.Januar die Videokonferenz des PV und Bürgermeisterin Sina Massow mit unseren Freunden in Schtschyrez verfolgt. In dem Beitrag in der Hessenschau wurde über das Problem berichtet, unsere Hilfsgüter in die Ukraine zu bekommen. Polnische Traktoren und LKW blockieren seit Anfang November den Grenzübergang in die Ukraine – aus durchaus nachvollziehbaren Gründen. Hoffnung auf ein Ende der Blockade macht gerade ein Treffen…

Hohe Auszeichnung für unseren Partnerschaftsverein

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat dem Gudensberger Partnerschaftsverein e.V. die Landesauszeichnung Soziales Bürgerengagement 2023 verliehen. In einer Feierstunde am 21.11.23 würdigte Hessens Sozialminister Kai Klose das Engagement des Partnerschaftsvereins für den Aufbau freundschaftlicher Beziehungen zu seinen beiden Partnerstädten Jelcz-Laskowice in Polen und Schtschyrez in der Ukraine in den Jahren 2010 bis heute. Insbesondere die Hilfe und Unterstützung von Schtschyrez mit mittlerweile über 50 Hilfstransporten nach dem kriegerischen Überfall…

Ein Jubiläum, das bedrückt und kein richtiger Grund zur Freude ist: Der 50. Hilfstransport ist unterwegs in die Ukraine.

Ein Jubiläum, das bedrückt und kein richtiger Grund zur Freude ist: Der 50. Hilfstransport ist unterwegs in die Ukraine. Die Hilfen für unsere Partnerstadt Schtschyrez in der Ukraine sind unverändert notwendig. Der Partnerschaftsverein Gudensberg ist seit dem Anfang des Angriffskrieges Russlands auf die Ukraine zuverlässiger Unterstützer der Menschen in der westukrainischen Kleinstadt. Seit Kriegsbeginn sind dort viele Flüchtlinge aus anderen Teilen der Ukraine aufgenommen worden, die von den russischen Bomben…

Gudensberg OPEN am 15.Juli 2023

An einem Stand des Partnerschaftsvereins konnten sich Interessierte über die Aktivitäten in der Ukraine-Hilfe informieren. Eine Bilderwand zeigte Fotos von unseren Transporten, von Spendenpaketen, der regelmäßigen Video-Konferenz mit Schtschyrez und anderes. Der Verein erhielt von den Besuchern und Besucherinnen viel Zustimmung und die Aufforderung, in der Unterstützung für unsere Partnerstadt nicht nachzulassen.  
Kontakt



    Some text